Neue Zukunftsthemen: November 2021

Seit Mitte 2017 erhält das Parlament externe wissenschaftliche Unterstützung im Bereich Foresight und Technikfolgenabschätzung. Die halbjährlich erscheinenden Monitoringberichte informieren in wissenschaftlich fundierter Weise über technologische Entwicklungen und Trends. Erstellt werden die Berichte vom Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und dem AIT Austrian Institute of Technology.

Der Monitoringbericht November 2021 enthält inzwischen 130 Zukunftsthemen: Von diesen sind 36 vertieft dargestellt und durch Vorschläge für die weitere parlamentarische Bearbeitung ergänzt. Zehn Themen wurden in diesem Bericht neu aufgenommen, davon wiederrum vier vertieft.

In diesem Bericht hinzugekommen sind zehn Kapitel über:

Diese zehn neuesten Themen sind auch diesmal wieder als interaktive Grafiken auf der Fachinfoseite verfügbar.

Außerdem wurden elf weitere Themen aus früheren Berichten aktualisiert, bei denen seit der Letztbearbeitung wesentliche Neuentwicklungen stattgefunden haben. Aktualisierungen gibt es etwa zu KI im Gesundheitswesen, Europäische Resilienz in Krisenzeiten, Epigenetische Therapieansätze und Von +Energie zu ++Energie: Zur Zukunft des Bauens.


Mehr dazu

Der Monitoringbericht November 2021 in Langform als PDF: FTA-Monitoringbericht_gesamt_November_2021-barrierefrei (10 MB)

Alle Zukunftsthemen als einzeln ausdruckbare PDF finden sich auf der webpage des Parlaments: Foresight und Technikfolgenabschätzung: Monitoring­berichte | Parlament Österreich