Budgetvisualisierung

Der Budgetdienst hat die Veröffentlichung des Bundesrechnungsabschlusses 2020 zum Anlass genommen, seine Budgetvisualisierung um eine neue Visualisierung des Voranschlagsvergleichs 2020 zu erweitern.

Die interaktive Visualisierung, die auch für die Vorjahre zur Verfügung steht, ermöglicht die Darstellung der Voranschlagsabweichungen nach Ressorts, Untergliederungen sowie nach Detailbudgets erster und zweiter Ebene. Weiters kann auf jeder Gliederungsebene eine Aufschlüsselung nach ökonomischer Gliederung (z.B. Investitionen, Personalaufwand, Transfers) angezeigt werden, durch die die Ursachen der Voranschlagsabweichungen näher zugeordnet werden können. Durch Klicken auf die einzelnen Budgetbereiche gelangt man auf tiefere Budgetebenen. Über eine Mausbewegung auf die jeweiligen Grafikpositionen werden zusätzliche Informationen angezeigt („mouse over“-Funktion). Weitere Steuerungselemente ermöglichen ein Umschalten zwischen Ergebnis- und Finanzierungshaushalt, zwischen Auszahlungen/Aufwendungen und Einzahlungen/Erträgen sowie ein Wechseln in frühere Budgetjahre.

Über die Website des Budgetdiensts ist die neue Visualisierung für alle Interessierten abrufbar.