Die digitale Revolution

Schon bereits vor dem Krisenjahr 2020 hatte die digitale Revolution unübersehbare Auswirkungen auf alle gesellschaftlichen Vorgänge und Zukunftsplanungen. Die Digitalisierung, Automatisierung und zum Beispiel die Entwicklungen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz werden die Art wie wir zusam­men arbeiten, leben, einkaufen, handeln, konsumieren, kommunizieren, aber vor allem auch, wie wir als BürgerInnen am politischen Diskurs partizipieren und seine Ergebnisse interpretieren, für immer verändern. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen für die Welt als Ganzes haben diese Entwicklung nur beschleunigt.

Die Parlamentsbibliothek präsentiert eine Auswahl aktueller Literatur, die diese Ent­wicklung multidisziplinär beleuchtet und so vielfältige Ausgangspunkte für die Beschäftigung mit der komplexen Thematik bietet, sei es auf den Gebieten des Rechts, der Verwaltung, der Kultur, der Technik, der Wirtschaft oder der Soziologie.


Literaturhinweise

Audunson, Ragnar (Hrsg.): Libraries, archives and museums as democratic spaces in a digital age – Berlin : De Gruyter Saur, 2020. – VIII, 370 Seiten. Signatur der Parlamentsbibliothek: 89.903 Bestellen Verlagsinformation

Fisch, Rudolg (Hrsg.): Verständliche Verwaltungskommunikation in Zeiten der Digitalisierung : Konzepte – Lösungen – Fallbeispiele – Baden-Baden : Nomos, 2020. – 240 Seiten. Signatur der Parlamentsbibliothek: I-8.411/35 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation

Hagen, Martin: Zum Stand der Dinge in Sachen Digitalisierung im öffentlichen Sektor – mit praktischen Beispielen der nutzerzentrierten Umsetzung In: Verständliche Verwaltungskommunikation in Zeiten der Digitalisierung – Baden-Baden : Nomos, 2020. Seite 31-46. Bestellen

Kleiner, Marcus: Streamland : wie Netflix, Amazon Prime & Co. unsere Demokratie bedrohen – München : Droemer, 2020. – 303 Seiten. Signatur der Parlamentsbibliothek: 89.915 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation

Lohsse, Sebastian (Hrsg.): Liability for artificial intelligence and the Internet of Things : Münster colloquia on EU law and the digital economy IV. Baden-Baden : Nomos, 2019. – 235 Seiten. Signatur der Parlamentsbibliothek: 89.980 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation

Maasen, Sabine (Hrsg.). Soziologie des Digitalen – Digitale Soziologie? – Baden-Baden : Nomos, 2020. – 490 Seiten. Signatur der Parlamentsbibliothek: I-9.735/S,23 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation

Müller, Jane: Digital sovereignty of adolescents. In: Digital culture, new media, and youth – Wien : Facultas, 2020. Seite 30-40. Bestellen

Müllmann, Dirk: Brauchen wir ein Recht auf “digitalen Herdenschutz”? – Die Gefahren kommerziellen Profilings für die pluralistische Demokratie und gesellschaftliche Minderheiten. In: Der digitalisierte Staat – Chancen und Herausforderungen für den modernen Staat. Baden-Baden : Nomos, 2020. Seite 129-152. Bestellen

Nachtwey, Oliver: Das Produktionsmodell des digitalen Kapitalismus. In: Soziologie des Digitalen – Digitale Soziologie? Baden-Baden : Nomos, 2020. Seite 285-304. Bestellen

Pfeiffer, Sabine: Digitalisierung, Arbeit und Beschäftigung: Altbekannte Zusammenhänge, überholte Kategorien, neuartige Effekte? In: Soziologie des Digitalen – Digitale Soziologie? Baden-Baden : Nomos, 2020. Seite 326-348. Bestellen

Pohl, Dirk: Die Datenmacht des digitalen Staates : Datenformate und Datenstrukturen. In: Der digitalisierte Staat – Chancen und Herausforderungen für den modernen Staat. Baden-Baden : Nomos, 2020. Seite 245-264. Bestellen

Ramge, Thomas: Machtmaschinen : warum Datenmonopole unsere Zukunft gefährden und wie wir sie brechen – Hamburg : Murmann, 2020. – 207 Seiten Signatur der Parlamentsbibliothek: 89.925 Bestellen Verlagsinformation

Sarcinelli, Ulrich: Der Staat in Zeiten des Internets. Auf der Suche nach einer Legitimationsarchitektur für die digitale Kommunikationsgesellschaft – Ein Essay. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen . Opladen : Westdt. Verl., 2020. 51. Jahrgang, Heft 3 (2020), Seite 703-721. Bestellen

Seckelmann, Margrit: Leichte Sprache und Algorithmisierung als Anforderungen an die Gesetzessprache In: Verständliche Verwaltungskommunikation in Zeiten der Digitalisierung. Baden-Baden : Nomos, 2020. Seite 157-170. Bestellen

Sudman, Andreas (Hrsg.): The democratization of artificial intelligence : net politics in the era of learning algorithms – Bielefeld : transcript, 2019. – 331 Seiten. Signatur der Parlamentsbiblioithek: I-9.740/1 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation

Tegmark, Max: Leben 3.0 : Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz – Berlin : Ullstein, 2019. – 528 Seiten. Signatur der Parlamentsbibkliothek: 89.797 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation

Wolff, Marie-Luise: Die Anbetung : über eine Superideologie namens Digitalisierung – Frankfurt am Main : Westend, 2020. – 271 Seiten. Signatur der Parlamentsbibliothek: 89.921 Bestellen Inhaltsverzeichnis Verlagsinformation